Loading...

Infos, Anfahrt und Auflagen für Zugteilnehmer


Die Ersten Infos für den Umzug 2020. Anfahrtsinformationen für Gruppen und Wagen:

Zugaufstellung:

Karnevalsumzug in Fürstenau am 15.2.2020

 

Liebe Umzugsteilnehmer, zunächst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei Euch bedanken, bedanken, dass Ihr es möglich gemacht habt einen so großen Umzug auf die Beine zu stellen. Ohne Euch, ohne jeden einzelnen wäre dies nicht möglich gewesen.

Hier möchten wir Euch nun ein paar Infos und die Wichtigen Auflagen auf den Weg geben.

 

Anfahrt:

Der Aufstellort befindet sich in auf dem Busbahnhof der IGS Schule (fürs Navi Brunnenstraße sowie Brunnenstraße. Die Anfahrt der Wagen kann ab 11.30 Uhr erfolgen. Musik darf erst ab 12.00 Uhr angestellt werden. 

 

Familienzone:

Neu 2020 ist die Familienzone die wir in der Banhofsstraße ab Höhe „Dönerwagen“ bis zum Pferdemarkt haben. Hier muss die Musik deutlich gedrosselt werden. Außerdem muss die Musik Kinderfreundlich sein. Lieder mit „Ficken, Bumsen, oder sonst was“ haben in diesem Bereich nichts zu suchen! Der Bereich ist mit „Start“ Familienzone und „Ende“ Familienzone gekennzeichnet.

 

Musiklautstärke:

Die Lautstärke der Musik auf den Wagen darf den Schallemissionspegel von

95 db nicht überschreiten. Musikanlagen müssen entsprechend regelbar sein.

Um alle Gruppierungen und denen am Rand stehenden Zuschauern gerecht

werden, bitten wir auf überdimensionierte Musikanlagen zu verzichten bzw.

nur angemessen zu beschallen.

 

Essen:

Auf dem Festplatz der 200m Entfernt ist öffnen die Ersten Imbissstände bereits um 12.00 Uhr

 

Ende:

Zum Umzugsende fahren wir wieder auf den Busbahnhof, hier können die Wagen fürs erste wieder ihre Alten Plätze einnehmen und stehen bleiben. Gruppen die Direkt wegmüssen, muss ermöglicht sein mit Ihren Wagen Problemlos das Gelände zu verlassen.

Alle Wagen dürfen noch bis 17.00 Uhr auf dem Busbahnhof Stehen bleiben. Ab 17.00 Uhr muss auch die Musik aus! Müll ist auf dem Wagen zu entsorgen und sollte man aus „Versehen“ eine Flasche Bier zu Bruch gehen so sind Glasscherben aufzuheben!

 

Auflagen:

Die allgemeinen Verkehrsvorschriften sind zu beachten. Wichtig auf dem Wagen ist 1 Meter Brüstungshöhe, Bodenfreiheit max. 30 cm.

Der Zugleitung der Karnevalsfreunde Fürstenau ist in jedem Fall Folge zu leisten. Ebenso Mitarbeitern der Polizei und Feuerwehr, dem DRK.

 

Tiere sind im Umzug verboten!

 

Alle Wagen und Gruppen halten min. 20 m Abstand zueinander. Wagen mit Musik nehmen bitte falls vor Ihnen ein Spielmannszug läuft etwas mehr Abstand.  

 

Lücken im Zug sind zu vermeiden!

 

Die Wagen sind seitlich durch Ordner, so genannte „Radengel“  zu begleiten, die verhindern sollen, dass Zuschauer – insbesondere Kinder – unter die Räder der Karnevalswagen gedrängt werden können. Bonbons sollen nicht so dicht an die Wagen geworfen werden, dass Gefährdungen auftreten können. Pro Wagen 2 Radengel, Pro Trecker 2 Radengel. Wagen ab einer Länge von 10 Metern benötigen 4 Radengel. Radengel müssen mit einer Warnweste oder einen Gelben Band mit der Aufschrift „Ordner“ oder „Sicherheit“ ausgestattet sein.

 

Radengengel haben Striktes Spirituosenverbot!

 

Auf jedem Wagen sind Mülleimer mitzuführen!

 

Auf den Umzugswagen dürfen keine „Klopfer“ mitgeführt werden! Aus Erfahrung von 2019 gab es hier die meisten Scherben. Es ist außerdem Verboten Müll, Flaschen oder sonstiges von den Wagen zu werfen! Es gab leider jede Menge Beschwerden und auch Beweisfotos, dass einige Gruppen ihre Hubertus und Klopfer auf der Straße entsorgt. Hier werden wir in Zukunft konsequent durchgreifen und diese Wagen direkt vom Umzug ausschließen!

 

Bonbons nicht hinter oder unter die Wagen werfen. Weit in die Zuschauermenge reinwerfen!

 

Nach dem Umzug ist jede Gruppe für sich selbst verantwortlich, daher können dann auch entstehende Kosten auf Euch umgesetzt werden (Reinigung, Ordnungsgelder wegen zu Lärmbelästigung...)

 

Müll: Im letzten Jahr gab es wie bereits oben beschrieben zu viele Scherben, deswegen die Mülleimer auf den Wagen, sowie das Klopferverbot. Konfetti ist ebenso nicht gestattet.

 

Nach dem Umzug wird eine „Reinigungstruppe“ die Straßen und den Busbahnhof säubern. Diese kosten uns viel Geld, deswegen werden wir vor dem Umzug von Gruppe zu Gruppe gehen und eine Freiwillige Spende um diese Kosten zu decken einsammeln. Hierzu werden von uns idr. die Gruppenverantwortlichen die auch der Whats App Gruppe anwesend sind angesprochen.

 

Der Umzug wird ein Karnevalsumzug mit sehr vielen vor allem kleinen Besuchern, daher macht es kein Schönes Bild wenn auf dem Wagen nur getrunken wird und keine Bonbons geworfen werden! Verbreitet den Besuchern einen unvergesslichen Tag.

 

Toiletten am Aufstellort findet ihr auf dem Schützenplatz beim Festzelt!

Weitere Toiletten befinden sich auf dem Marktplatz.

 

Jeder, der bei den Veranstaltungen teilnimmt ist damit einverstanden, das Bilder, Videos usw. von den Veranstaltungen der KFF in Medien, wie z.B. Internet, Zeitung usw. veröffentlicht werden können.

 

 

Nach dem Umzug:

Ein Kurzer Hinweis zum Ende des Umzuges, im Festzelt findet direkt im Anschluss die After Umzugs Party mit DJ Claus Hagen statt. Wir wollen keine Großen Ansprachen halten, und direkt zur Party übergehen. Es werden allerdings noch Orden an die Befreundeten Vereine vergeben. Die Prämierung der Besten Wagen und Fußgruppen findet gegen 18.00 Uhr statt.

 

 

Nur durch eure dortige Teilnahme und den dort verbundenen Standgeldern die Wir von Schaustellern und Festwirt bekommen ist es in Zukunft möglich, weiterhin einen Karnevalsumzug zu starten. Aus diesem Grund müssen die Wagen um 17 Uhr die Musik ausmachen und den Platz verlassen!

 

Karneval feiern Wir Gemeinsam!

 

Karnevalsumzug Fürstenau 2021 findet am 6.2.2021 statt!

 

Ich wünsche euch Allen einen Tollen Karnevalsumzug und freue mich, wenn auch ihr im nächsten Jahr wieder dabei sein werdet!

 

Karnevalsfreunde Rot Weiß Fürstenau e.V.

Präsident Dennis Scholz

 

 

Notfallnummern während des Umzuges:

Whats App Gruppe  oder Admins in der Whats App Gruppe


Burgstraße 15, 49584 Fürstenau
05901 - 1532